Weblog von Tobias Haar Auch bekannt als Tobscher

21Nov/110

WPF: Wenn das TabControl seinen Inhalt nicht stretchen will

In den letzten Tagen stand ich vor dem Problem, das bei meiner WPF-Anwendung der Inhalt eines TabControl partout nicht die volle Größe einnehmen wollte. Die Ursache ist mir immer noch nicht vollständig klar, jedoch konnte ich das Verhalten analysieren und eine Lösung finden. Aber eins nach dem anderem.

12Jun/110

Audioprobleme bei interner Soundkarte mit Traktor

Hallo zusammen,

ich benutze seit Längerem ein Notebook mit Traktor Scratch Pro 2. In der Regel verwende ich Traktor Scratch Pro 2 mit einer Audio4DJ-Soundkarte.

Um Cue-Punkte zu setzen, nutze ich ab und zu aber den internen Modus mit meiner eingebauten Soundkarte am Notebook. Hier kommt es leider zu einem Problem:
Es kommt zu Audio-Problemen bei der Verwendung mit der internen Soundkarte.

Das Problem lässt sich aber relativ einfach lösen:
Falls die Abtastrate auf 48KHz steht, muss diese auf 44KHz geändert werden.

abtastrate

Viele Grüße
Tobias

17Mai/110

DevCon funktioniert unter Windows 7 64bit nicht

Hallo zusammen,

in einem älterem Beitrag habe ich darüber berichtet, wie man sich ein kleines Skript basteln kann, um die Audioaussetzer bei Traktor Scratch zu "deaktivieren". Ich habe neulich probiert mein Skript auf Windows 7 64bit auszuführen und musste feststellen, dass es leider nicht lauffähig ist. Grund dafür ist die veraltete Version der Applikation DevCon.

Ihr braucht nur die neuste Version von DevCon, um das Skript auszuführen.
Link zum Artikel: http://social.technet.microsoft.com/wiki/contents/articles/how-to-obtain-the-current-version-of-device-console-utility-devcon-exe.aspx

Viele Grüße
Tobscher

19Mrz/110

ASP.NET MVC: Webforms Views nach Razor konvertieren

Hallo,

wer plant seine WebForms Views nach Razor zu konvertieren, sollte einen Blick auf das kostenlose Tool von Telerik werfen: https://github.com/telerik/razor-converter
Das Tool erspart einiges an Arbeit.

Viele Grüße
Tobscher

5Dez/100

Audioaussetzer bei Traktor Scratch Duo

Ausgangssituation

Seit einiger Zeit kommt es im Betrieb von Traktor Scratch Duo zu Audioaussetzern. Es scheint so, als würde die Software hier kurz einfrieren und kann keine Daten verarbeiten. Ein kurze Recherche ergab, dass einige Treiber diese Audioaussetzer verursachen. Im Folgenden möchte ich erklären, wie ihr diese Treiber ausfindig machen könnt und wie ihr Traktor nutzen könnt, ohne jedes mal die einzelnen Geräte zu deaktivieren.

Verwendet wird ein Notebook mit Windows Vista.

Ursache finden

Mit der Software LatencyMon kann man sehr gut herausfinden, welcher Treiber für die Aussetzer verantwortlich ist. Ladet dazu einfach das Programm von der o.g. Adresse herunter und startet die Applikation. Anschließend wechselt ihr in die Registerkarte “Drivers” und klickt auf die Button “Play”. Anschließend erfolgt ein Messvorgang, aus dem man den “Problemtreiber” ableiten kann.

Wenn der Wert in der Spalte “Highest execution (ms)” über 1 liegt, könnte dieser Treiber Probleme verursachen.

latencymon

In meinem Fall sorgten folgende Treiber für Probleme:

  • NDIS 6.1
  • ACPI

NDIS steht an dieser Stelle sehr wahrscheinlich für ein Netzwerkgerät (meistens ein WLAN-Modul). ACPI ist ein Standard für die Energieverwaltung.

Problem beheben

Nun könnt ihr über den Gerätemanager die einzelnen Geräte deaktivieren und eine neue Messung starten.

In meinem Fall musste ich folgende Geräte deaktivieren:

  • Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethodenbatterie
  • 802.11n Wireless LAN Card

Nun kann es sein, dass man diese Geräte nicht dauerhaft deaktivieren kann oder will. Bei meinem Notebook möchte ich nicht jedes mal eine Netzwerkkabel anschließen nur um Traktor Scratch Duo auf dem Notebook zu betreiben. Der folgenden Abschnitt zeigt euch wie ihr die Geräte nur im Betrieb von Traktor deaktivieren könnt und anschließend wieder automatisch aktiviert. Dazu schreiben wir ein kleines Skript.

Skript

Geraete per Kommandozeile deaktivieren

Mit der Software DevCon ist es möglich Geräte über die Kommandozeile zu aktivieren und zu deaktivieren.

Zunächst müssen wir wissen welche Hardware-ID unsere betroffene Hardware hat. Hierzu rufen wir folgendes Skript auf:

devcon.exe hwids * > hw.txt

Dieser Befehl muss als Administrator ausgeführt werden. Die obere Zeile liest die Hardware-IDs aus und schreibt diese in die Datei “hw.txt”. Nun muss man sich die Hardware-ID aus der generierten Liste herauspicken und am besten aufschreiben.

Um zu Testen, ob man die korrekte Hardware-ID ausgesucht hat, kann man folgendes Kommando aufrufen:

devcon.exe status <Hardware-ID>

Das Feld <Hardware-ID> wird dann durch die ID aus der Textdatei ersetzt. Wenn man sich nicht sicher ist, kann man hier auch mit Wildcards (*) arbeiten.

Mit folgendem Befehl kann man nun auch das Geräte aktivieren:

devcon.exe enable <Hardware-ID>

bzw deaktivieren:

devcon.exe disable <Hardware-ID>

Mit diesen Infos können wir uns jetzt ein kleines Skript schreiben, dass uns die Geräte deaktiviert, Traktor startet und nach dem Beenden von Traktor, die Geräte wieder aktiviert. Mein fertiges Skript sieht wie folgt aus:

@echo off
set devcon="C:\DevCon\i386\devcon.exe"
set traktor="C:\Program Files\Native Instruments\Traktor\Traktor.exe"
set wlanPattern="*VEN_1814*"
set acpiPattern="*ACPI\PNP0C0A*"

echo "Deaktiviere ACPI..."
%devcon% disable %acpiPattern%

echo "Deaktiviere WLAN-Modul..."
%devcon% disable %wlanPattern%

echo "Starte Traktor..."
%traktor%

echo "Aktiviere ACPI..."
%devcon% enable %acpiPattern%

echo "Aktiviere WLAN-Modul..."
%devcon% enable %wlanPattern%

Ihr müsst jetzt nur noch die Pfade anpassen und die Suchmuster für die Geräte, die ihr deaktivieren bzw. aktivieren möchtet. Anschließend speichert ihr das Skript als *.bat

Um Traktor zu verwenden nutzt ihr ab jetzt einfach das o.g. Skript und nicht mehr den Shortcut vom Desktop oder dem Startmenü. Das Skript bitte als Administrator ausführen.

Viel Spaß auch weiterhin mit Traktor.

Viele Grüße

Tobscher

25Nov/100

SharePoint Information Day am 07.12.2010

Am 07.12. geht’s nach Bad Homburg zum SharePoint Information Day, einer Veranstaltung, die regelmäßig in verschiedenen Microsoft-Niederlassungen angeboten wird. Man darf gespannt sein: Der Fokus der Veranstaltung liegt auf einer breiten Einführung in die Technologie und möglicher Einsatzszenarien sowie Aspekten des Application Lifecycle Management.

Ich vermute, es wird an einem einzigen Tag nicht möglich sein, sonderlich tief in die einzelnen Themen einzusteigen, erhoffe mir als Einsteiger aber hilfreiche Überblicksinformationen, mit denen ich die vielen SharePoint-Puzzleteilchen in meinem Kopf etwas weiter zusammen setzen kann.

Die aktuellen Veranstaltungen sind ausgebucht, es sind jedoch bereits neue Veranstaltungen ab Februar 2011 angekündigt.

22Nov/100

Willkommen im Weblog-Bereich von Matthias Glauch

Im Zuge der Neuveröffentlichung des Blogs von Tobias wollen wir nun auch eine lang gehegte Idee umsetzen und eine gemeinsame Wissensplattform aufbauen. Als früherer Kollege und Freund von Tobias möchte auch ich mich gelegentlich zu Wort melden, aus meinem Arbeitsumfeld berichten und bestimmt auch einige allgemeine Sachen hier verewigen.

20Nov/102

Herzlich Willkommen auf tobiashaar.de

Hallo zusammen,

mit www.tobiashaar.de geht meine Motivation einen eigenen Blog zu haben in die zweite Runde. Ihr erhaltet hier in Zukunft sowohl fachliche als auch private Einträge aus meinem Umfeld.

Tobias